Berühmte Hunde – Politikerhunde

Unsere Serie über berühmte Hunde behandelt, wie der Name es schon sagt, berühmte Hunde und ihre Geschichte. In regelmäßigem Abstand wird die Serie um weitere hündische Berühmtheiten erweitert.

Inhaltsverzeichnis

In der Geschichte gab es viele Politiker mit einer ganz besonderen Beziehung zu Hunden. Natürlich wurden Hunde und andere Tiere aber auch schon immer medienwirksam eingesetzt und Politiker lassen sich nach wie vor gerne mit Hunden ablichten, auch wenn sie sie eigentlich nicht mögen.
 
Wir möchten in diesem Beitrag auf die besondere Beziehung mancher Politiker zu ihren Hunden eingehen.

Konrad Adenauer & Cäsar

Bundeskanzler Konrad Adenauers Rottweiler Cäsar schaffte es 1957 in den “Spiegel”, weil er Axel, den Hund des damaligen SPD-Senators Günter Klein gebissen hatte. Adenauers Versicherung musste für die Tierarztkosten aufkommen, damals in Höhe von 44,50 DM.
 

Franklin D. Roosevelt & Fala

Der 32. Präsident der Vereinigten Staaten, Franklin D. Roosevelt, hatte einen schwarzen Scottish Terrier namens Fala. Als 1944 im Wahlkampf um die Präsidentschaft ein Vorwurf gegen ihn erhoben wurde, er hätte Fala auf einer Reise vergessen und einen Zerstörer der U.S. Navy nach ihm geschickt und ihn abholen lassen, antwortete er mit der historischen “Fala-Rede”:

“Diese Führer der Republikaner haben es nicht dabei belassen, mich, meine Frau und meine Söhne anzugreifen. Nein, damit nicht genug, jetzt geht es auch gegen meinen kleinen Hund, Fala. Natürlich nehme ich Angriffe nicht übel, genausowenig wie meine Familie, aber Fala nimmt sie übel. Sie wissen, Fala ist ein Schotte. Als Fala erfuhr, dass die republikanischen Romanschriftsteller im Kongress und anderswo eine Geschichte zusammengebraut haben, nach der ich ihn auf den Aleuten vergessen und auf Kosten des Steuerzahlers in Höhe von zwei oder drei, oder acht oder zwanzig Millionen Dollar einen Zerstörer auf die Suche nach ihm geschickt hätte, war seine schottische Seele schwer getroffen. Seitdem ist er nicht mehr derselbe Hund. Ich bin daran gewöhnt, bösartige Lügen über mich zu hören, ich sei alt, wurmstichig oder würde mich als unentbehrlich darstellen. Aber ich denke, ich habe das Recht, mich über verleumderische Behauptungen über meinen Hund zu ärgern und ihnen zu widersprechen. […]”.

Quelle: Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Fala_(Hund)#Die_%E2%80%9EFala-Rede%E2%80%9C

Verpasse keinen Wuff mehr und
abonniere unseren Newsletter!

Unser Newsletter informiert dich einmal im Monat über neue Blog-Beiträge, Aktionen, Gewinnspiele, uvm.!
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unserer Datenschutzerklärung

George W. Bush & die Hunde

George W. Bush jr. war ebenfalls besonders tierlieb und hatte sogar zwei Hunde, den Terrier Barney, der so berühmt war, dass das Weiße Haus ihm sogar eine eigene Seite auf der offiziellen Website widmete, und den English Springer Spaniel Spot, deren Mutter Millie bereits mit Bushs Vater im Weißen Haus residierte.
 
Auch die Reagans hatten mehrere Hunde, mit denen sie oft medienwirksam selbst Gassi gingen. Barack Obama und der Portugiesischer Wasserhund Bo, Boris Johnson und der adoptiere Jack-Russell-Mischling Dilyn,  Bodo Ramelow mit Jack Russel-Terrier Attila oder Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron mit Labrador-Mischling Nemo, die Liste der Politiker ist lang.
 

Vladimir Putin & Buffy

Übrigens hat Vladimir Putin einst einen bulgarischen Hirtenhund-Welpen vom bulgarischen Ministerpräsidenten Boiko Borissow geschenkt bekommen, der von dem Gewinner eines Preisausschreibens auf den Namen Buffy getauft wurde.
 
Leider landeten bereits viele Politiker-Hunde nach der Amtszeit ihres Menschen bei anderen Personen, die sie meist schon vorher hauptsächlich betreut haben. In manchen Fällen gehören sie aber einfach zur Familie und das merkt man auch.
 

Hundezitate von Politikern

“Hunde sehen zu uns herauf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine sehen uns als ebenbürtig an.” – Winston Churchill
 
“Ich habe große Achtung von der Menschenkenntnis meines Hundes. Er ist schneller und gründlicher als ich.” – Otto von Bismarck
 
“Mein Rottweiler ist ein treuer Wächter und angenehmer Begleiter.” – Konrad Adenauer
 
“Als Hund eine Katastrophe, als Mensch unersetzlich.” – Johannes Rau
 
“So wie ein Hund unfähig ist, sich einen Wurstvorrat anzulegen, sind die Sozialdemokraten unfähig, Geldvorräte anzulegen.” – Franz Josef Strauß
 
“Es gibt drei treue Freunde – eine alte Ehefrau, ein alter Hund und flüssiges Geld.” – Benjamin Franklin
Kennst du noch mehr Politiker mit Hund? Verrate es uns in einem Kommentar und teile den Beitrag mit deinen Hundefreunden!

Sharing is caring - Verbreite diesen Wuff!

Schreibe einen Kommentar

Danke-Wuff für deinen Besuch! 

Sharing is Caring – Unterstütze uns und teile unsere Beiträge mit deinen Hundefreunden! Wir würden uns außerdem sehr freuen, wenn du unseren Pfotenabdrücken auf Social Media folgst! 

Mit * gekennzeichnete Links

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Affiliate Links /
Bilder von der Amazon Product Advertising API