Titelbild Braucht mein Hund einen Wintermantel

Braucht mein Hund einen Wintermantel?

Inhaltsverzeichnis

*Werbung*
 
Gerade als noch frischer Hundebesitzer fragt man sich spätestens zum ersten Winter hin, ob der Hund einen Wintermantel braucht. Die meisten Menschen verbinden Mäntel bzw. Kleidung bei Hunden eher mit kleinen Fiffis und Schleife im Haar. Dass aber auch zum Teil große Rassen, je nach Witterung, wirklich frieren, ist den wenigsten bekannt. 
 
Selbst andere Hundehalter sprachen mich schon auf Buffys Regenmantel an und fragten, ob das denn nötig sei. Ich kann dir sagen, bei einem Langhaarhund ohne nennenswerte Unterwolle ist sowohl ein Regenmantel sinnvoll, als auch ein Wintermantel Pflicht! Das viele lange Fell täuscht darüber hinweg, dass Havaneser durch das nicht existente Winterfell nicht ausreichend gegen Kälte geschützt sind. 
Außerdem, was im Sommer gilt, gilt auch im Winter: Je näher das Tier am Boden ist, desto eher wirkt sich die Temperatur des Bodens auf die Körpertemperatur aus. Je kleiner der Hund, desto eher fängt er also an zu frieren und kann ebenso wie wir Menschen krank werden. 
Nun kann man darüber streiten, ob ein Hund einen modisch schicken Wintermantel mit Applikationen braucht, sicher ist aber, dass ich zum Wohle meines Hundes nach einem guten Wintermantel gesucht habe.
 

Was macht einen guten Wintermantel für Hunde aus?

Am wichtigsten ist natürlich, dass er wärmt. Da ich Buffy bei Regen oder Schnee aber nicht extra noch einen Regenmantel darüber ziehen will, war mir persönlich auch wichtig, dass er wasserdicht ist. Und der Bauch soll natürlich auch geschützt sein.
Weil Buffy außerdem kein großer Fan von Klettverschlüssen ist und sich ihr Fell auch oft darin verfängt, habe ich nach einem Wintermantel zum zuschnallen gesucht. 

Wo findet man den perfekten Hundemantel?

Dank diverser Tipps unserer Leser haben wir den für uns perfekten Wintermantel bereits gefunden. Falls du noch auf der Suche bist, kann ich dir empfehlen, auch in den nicht unbedingt typischen Hundeshops Ausschau zu halten. 
 
Wir wurden bei Krämer Pferdeshop fündig und haben uns für den sugar dog Hundemantel mit Fleeceinnenfutter Elvira II entschieden, da er all unsere Kriterien erfüllt und eine gute Passform hat. Der hohe Stehkragen ist variabel verstellbar und durch versteckte Gummibänder an der Innenseite lässt sich der Mantel locker an den Hinterläufen “befestigen”, so dass er nicht verrutscht. Die Gummibänder sitzen dabei locker und stören Buffy nicht. Die Nähte reflektieren, was ich sehr praktisch finde, und der Bauchgurt ist natürlich stufenlos verstellbar. 

Lass dich von unserem Newsletter über neue Beiträge und Aktionen informieren!

Unser Newsletter informiert dich über neue Blog-Beiträge, Aktionen, Gewinnspiele, uvm.!
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unserer Datenschutzerklärung

Da es in Köln meist nicht all zu kalt wird und auch selten Schnee liegt, sind wir mit diesem Hundemantel absolut glücklich. Und da wir wissen, dass es Buffy damit besser geht, werden wir auch nicht müde, es Fragenden zu erklären. Also lass dich nicht unter kriegen, sollten du und dein Hund blöd angeschaut werden, weil ihr vielleicht im Partnerlook unterwegs seid 😉 Die Hauptsache ist, dass es deinem Hund gut geht.

Trägt dein Hund einen Wintermantel wenn es kalt wird? Oder gehört er zu den Rassen mit explodierender Unterwolle? 😄 Wir wünschen dir und deinem Hund so oder so einen kuschelig warmen Winter!
Pin Braucht mein Hund einen Wintermantel

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API