titelbild-kolumne-buffys-woche

Buffys Woche KW 35 – Tierarzt und Herbstbeginn

In Buffys Woche, der wöchentlichen Kolumne aus Hundesicht, erzählt Havaneser Hündin Buffy von ihrem Hundeleben, ihren Menschen und der vergangenen Woche.
Dabei nimmt sie kein Blatt vor die Schnauze und lässt sich auch nicht zensieren 😀 
Lass dich überraschen, was Buffy letzte Woche Aufregendes erlebt hat..

buffy-beim-tierarzt

Hey Wuff!

Ich war heute beim Tierarzt und ich hab Herbstgrasmilben! 😮 Hab ich irgendwie gar nicht gemerkt, aber vielleicht sind die noch ganz neu zwischen meinen Zehen eingezogen. Hatten sich jedenfalls noch nicht vorgestellt. Ich muss jetzt immer meine Pfötchen baden lassen wenn ich draußen war. Pfui, das find ich richtig doof! Ich bin doch kein Wasserhund! Beim Tierarzt hab ich auch eine Maniküre bekommen. Jetzt kann ich mich wieder auf leisen Pfötchen anschleichen und meine Menschen überraschen 😄 Beim letzten Mal ist Herrchen fast über mich gestolpert, als ich ihm beim Kochen zwischen den Füßen rumgelaufen bin. Mal schauen, was ich dieses Mal so anstelle mit meiner neuen Superkraft ^^ Ich werde davon berichten! 😛

Mein Frauchen hat dir diese Woche davon erzählt, wie man Hunden das alleine bleiben beibringt. Ha! Was will die dir denn erzählen? Ich hab ganz allein beschlossen, wann ich es ok fand, alleine zu bleiben! 😛 Aber diese Woche musste ich gar nicht so lang alleine sein, weil mein Frauchen krank war und deshalb ein paar Tage zu Hause geblieben ist. Mit mir spielen konnte sie dann aber trotzdem nicht. Deshalb hab ich mich mit meinen neuen Schnüffelbechern beschäftigt und hab das langsam so richtig raus! Da muss Frauchen sich bald was neues einfallen lassen, wie sie mein kluges Flauscheköpfchen auf die Probe stellen kann 😄

Frauchens Fluchen hat übrigens nachgelassen. Wie du sehen kannst sieht der Blog auch schon richtig toll und fertig aus 🙂 Natürlich ist man nie ganz fertig, aber ich bin schon mächtig stolz auf mein Frauchen ❤️ Und auf unser tolles Logo 😉

buffy-im-herbstlaub

Der Herbst hat angefangen, aber durch den heißen Sommer sieht es bei uns schon seit Wochen so aus. Das Laub fällt haufenweise und ich liebe es, durch die Blätter zu wuseln und schnüffeln. Ich bin schon ganz gespannt, wie der Winter bei meinen neuen Menschen so ist. Aber bis dahin haben wir hoffentlich noch ein bisschen Zeit 🙂

Nach dem aufregenden Besuch beim Tierarzt mach ich jetzt erstmal ein ausgiebiges Nickerchen, das hab ich mir verdient. Eigentlich hätte ich auch einen großen Schinkenknochen verdient, aber das sehen meine Menschen irgendwie anders. 
 
Hast du auch schon Erfahren mit Herbstgrasmilben gesammelt und hast du Tipps, die du mit uns teilen möchtest? Hinterlass uns gern einen Kommentar oder Pfotenabdruck.
 
Ich verabschiede mich jetzt ins Bettchen. 
Eine schöne erste Herbstwoche wünsche ich dir. Lass dich nicht von Milben beißen!
 
Wuff,
Buffy

Lass dich von unserem Newsletter über neue Beiträge und Aktionen informieren!

Unser Newsletter informiert dich über neue Blog-Beiträge, Aktionen, Gewinnspiele, uvm.!
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unserer Datenschutzerklärung

Neueste Wuffs

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Verbreite diesen Wuff!

(Mit dem Klick auf einen der Buttons gelangst du zu der Seite des Anbieters.)