titelbild-kolumne-buffys-woche

Buffys Woche KW 39 – Ich hab ein Tagebuch bekommen!

In Buffys Woche, der wöchentlichen Kolumne aus Hundesicht, erzählt Havaneser Hündin Buffy von ihrem Hundeleben, ihren Menschen und der vergangenen Woche.
Dabei nimmt sie kein Blatt vor die Schnauze und lässt sich auch nicht zensieren 😀 
Lass dich überraschen, was Buffy letzte Woche Aufregendes erlebt hat..

Hey-Wuff!
 
Die letzte Woche war für mich enorm aufregend! Es ist nämlich ein Buch erschienen, auf das Frauchen und ich schon eine Weile gewartet und uns sehr darauf gefreut haben! Die Vorfreude wurde nicht enttäuscht, als es dann endlich eingetroffen ist, ich habe sofort meine Nase drin vergraben und geschnüffelt, was denn da so drin steht und mir gefällt das richtig gut! Frauchen auch, aber sie hat gesagt, dass das jetzt mein ganz eigenes Buch ist, das mein Leben begleitet von jetzt bis für immer ❤️
 
Jetzt fragst du dich sicher, von welchem Buch ich die ganze Zeit wuffe 😄 
Es heißt Fellnasentage und ist von Franziska Schneider*. Frauchen hat auch eine Rezension dazu geschrieben, schnüffel doch mal rein!
Wir haben das tolle Buch als Anlass genommen, um unser erstes Gewinnspiel zu starten, bei dem du das Buch gewinnen kannst, also schau unbedingt in die Aktionen!
 
Diese Woche war die Gegend in der wir wohnen ganz bunt! Es wurde eine Kirmes direkt um die Ecke aufgebaut, die mit ihren grellen Lichtern, den dröhnenden Fahrgeschäften und den vielen Menschen sehr verwirrend für mich ist. Deshalb machen wir eine Woche lang einen großen Bogen um den Bereich und lernen dafür neue Orte kennen. 
So wie am Samstag, als ich zum ersten Mal das Stadion vom 1. FC Köln von nah gesehen habe. Man ist das groß! Und die Wiese da drin sah echt schön aus, da kann man bestimmt super drauf rumtoben 😄 Darf man aber nicht 😞 Frauchen hat gesagt, da darf man nur spielen, wenn man sich dafür richtig viel Geld bezahlen lässt. Aber mit Geld kann ich nichts anfangen, also lieber nicht. Dafür darf man aber auf die großen Wiesen rund herum um das Stadion, die sind fast genau so schön und bieten richtig viel Platz! Deshalb sind wir lieber dort hin gegangen, weil es dort viel ruhiger ist als bei der Kirmes 🙂 Und, weil das Stadion so toll in Regenbogenfarben geleuchtet hat! Warum das so war, hat Frauchen im Beitrag für mehr Vielfalt erklärt. Ich fand das sehr schön und konnte bei der Gelegenheit neue Düfte erschnüffeln und meine eigenen Grüße an neue Freunde hinterlassen 🐶
 
buffy_rheinenergiestadion02

Wir waren an dem Abend aber nicht nur am bunten Stadion, sondern haben auch noch eine Nachtwanderung durch den Stadtwald gemacht, mit Taschenlampen und Leuchthalsband* und Gummistiefeln und Matschepfoten 🐾 Es hatte nämlich vorher den ganzen Tag geschüttet wie aus Näpfen und meine Menschen mussten manchmal richtig aufpassen, damit sie nicht ausrutschen. Das hätte ich ja gerne gesehen 😄 Aber war ja eh dunkel. Wir haben dann an einem Aussichtspunkt noch ein paar Fotos gemacht und haben danach den Heimweg angetreten. Ich war so aufgeregt an diesem Abend, weil alles so neu gewesen war, dass ich hin und her geflitzt bin zwischen den Bäumen und so manches Mal plötzlich im Unterholz verschwunden. Keine Ahnung, was ich da gefunden hab, weil war ja dunkel, aber es hat mir gut geschmeckt 😛 Und Frauchen hatte zu spät das Licht der Taschenlampe auf mich gerichtet, um noch zu erkennen, was es war, bevor ich es auch schon verschluckt hatte. Sie fand das gar nicht gut, frag mich nicht wieso!? War doch alles gut!

buffy_rheinenergiestadion01
War. Sonntag Nacht konnte ich nicht anders und musste einen Puddingpups ins Wohnzimmer machen 💩Das war mir schrecklich unangenehm, weil ich das sonst nicht machen würde, aber meine Menschen waren laut schnarchend tief im Traumland und wurden erst von dem Gestank wach, also nicht meine Schuld! 🤷
Den Rest des Tages haben sie wenigstens jedes Mal direkt reagiert, wenn ich ihnen gesagt hab, dass ich mal raus muss. Aber seitdem hab ich nichts mehr zu futtern bekommen, richtig gemein! 
Frauchen meint, sie kocht mir heute Reis und Möhrchen, damit es meinem Bauch ganz schnell besser geht ❤️ Wenn du weißt, wie ungerne Frauchen selber kocht, dann weißt du, wie viel ich ihr bedeute 😄 Ich hoffe, dass Reis und Möhrchen gut schmecken, ich bin mir da noch nicht so sicher, aber Hauptsache was im Magen!
 
Ich höre Frauchen immer wieder was von “Giftköder-Training” sagen. Alles was das Wort “Training” beinhaltet, find ich erstmal doof. Aber ich lasse mich mal überraschen, was es damit auf sich hat. Jetzt muss ich aber erstmal wieder richtig auf die Pfötchen kommen und aufhören Pudding zu pupsen 😄 Und den Rest kriegen wir dann auch noch hin 🙂
 
Für die neue Woche geb ich dir einen Rat mit auf den Weg:
Pass auf, was du im Wald findest, auch wenns lecker ist! 😄 
Schöne Woche dir,
Wuff
Buff

Lass dich von unserem Newsletter über neue Beiträge und Aktionen informieren!

Unser Newsletter informiert dich über neue Blog-Beiträge, Aktionen, Gewinnspiele, uvm.!
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unserer Datenschutzerklärung

Neueste Wuffs

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Verbreite diesen Wuff!

(Mit dem Klick auf einen der Buttons gelangst du zu der Seite des Anbieters.)