titelbild-buffys-woche

Buffys Woche KW 34 – Unschöne Hundebegegnungen

In Buffys Woche, der wöchentlichen Kolumne aus Hundesicht, erzählt Havaneser Hündin Buffy von ihrem Hundeleben, ihren Menschen und der vergangenen Woche.
Dabei nimmt sie kein Blatt vor die Schnauze und lässt sich auch nicht zensieren 😀 
Lass dich überraschen, was Buffy letzte Woche Aufregendes erlebt hat..

Hey-Wuff!
 
Manche Wochen sind aufregender als andere. Diese Woche gehört zu den aufregenderen, leider kann ich aber nicht nur tolles berichten. Aber ich möchte mit etwas Schönem beginnen:
buffy-sonnenaufgang
Frauchen und ich haben uns den Sonnenaufgang am Weiher angeschaut! Wir sind ganz früh los, ich wollte eigentlich noch gar nicht pieseln, aber Frauchen hatte kein Erbarmen. Wir sind dann einen ganz anderen Weg als sonst gegangen, den kannte ich aber schon, deshalb wusste ich, dass wir zu einer riesen großen Wiese gehen. Dahinter ist ein Weiher, das ist sowas wie ein See sagt Frauchen, und ich schau mir immer ganz gespannt die lustigen Schwimmvögel an, die dort wohnen. Ich bin kein Schwimmhund, ich mag Wasser gar nicht, aber zum Glück muss ich da auch nicht rein 🙂 
 
Auf dem Rückweg sind wir durch den Wald gegangen, wo ganz viele Bäume aufgetürmt lagen. Da musste ich unbedingt mal drauf hüpfen und Frauchen zeigen, wie mutig ich bin! Sie war mindestens so stolz wie ich, als ich da oben drauf saß, und hat ganz viele Fotos gemacht, um dieses tolle Erlebnis festzuhalten! Ich glaube, die Bilder lass ich mir von ihr einrahmen:

Hätte ich da schon gewusst, dass ich zu Hause baden muss, weil ich solche Matschpfötchen hatte, hätte ich sicher nicht so glücklich geschaut 😄 Wie schon gewufft, ich mag Wasser gar nicht! Aber weil nicht nur meine Pfötchen, sondern auch mein ganzer Bauch voll mit Matsch und Grashalmen von frisch gemähten Wiesen war, hatte ich keine Wahl und ließ es über mich ergehen. Danach bekomm ich immer ein Leckerli, das hab ich schon gelernt 🙂 So lässt sich auch ein Bad überstehen!

buffy-nach-dem-baden
Diese Woche war dann auch mal mein Frauchen sehr mutig, obwohl sie ganz große Angst hatte! 
Wir gingen spät Abends spazieren und ich trottete unbekümmert neben Frauchen her. Ein Stück vor uns ging ein Mann mit seinem Hund, der auch ganz ruhig rum schnupperte. Plötzlich schossen zwei unangeleinte, große Hunde um die Ecke vor ihnen, gefolgt von ihrem Herrchen und Frauchen, die ihnen hinterher fluchten und alles versuchten, um das Schlimmste zu verhindern. Der arme angegriffene Hund schrie und jaulte ganz furchtbar, das vergessen meine Ohren nie! Aus all dem Durcheinander aus Hunden und Menschen löste sich dann auch noch einer der großen Hunde und rannte in unsere Richtung. Frauchen hatte mich da aber schon vorsichtshalber auf dem Arm und war mit mir langsam um eine Hausecke gegangen. Wir haben nur noch im Augenwinkel gesehen, wie der Hund am Haus vorbei rannte und da ist Frauchen auch los gesprintet! Ich wusste gar nicht, dass sie so schnell rennen kann, obwohl sie nur zwei Beine hat! Zum Glück war es nur ein kurzes Stück bis zur Haustür, aber dafür ist Frauchen mit mir sogar durch eine Hecke gerannt! 
 
Hinter der Haustür sicher angekommen hat sie mich ganz fest an sich gedrückt und dabei ganz doll gezittert! Da hat nicht mal Nase abschlecken geholfen 😞 Zurück in der Wohnung hat sie ganz aufgeregt telefoniert und ist danach wieder raus gegangen. Sie hat, als sie endlich wieder kam, erzählt, dass es dem Hund wohl überraschenderweise gut geht, seinem Herrchen auch, und das ist ja am Ende die Hauptsache. 
 
Seitdem gehen wir mit einem etwas mulmigen Gefühl spazieren und Frauchen überlegt, ob sie etwas zur Abwehr braucht. Falls du da vielleicht bereits Erfahrungen mit gesammelt hast, lass es uns doch in den Kommentaren wissen, das würde uns sehr freuen!
 
Zum Schluss noch was ganz tolles: Frauchen hat einen Newsletter eingerichtet! Da könnt ihr eure E-Mail-Adresse eintragen und verpasst keinen Beitrag mehr! Außerdem findet darüber bald ein Gewinnspiel statt, also vergesst nicht, euch jetzt schon für den Newsletter einzutragen! Das könnt ihr rechts in der Seitenleiste tun.
 
So war meine Woche und ich könnte glatt noch ein Wochenende mehr gebrauchen danach 😄 Aber so ist das Hundeleben eben ^^ 
 
Wuffige Grüße
deine Buffy

Lass dich von unserem Newsletter über neue Beiträge und Aktionen informieren!

Unser Newsletter informiert dich über neue Blog-Beiträge, Aktionen, Gewinnspiele, uvm.!
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unserer Datenschutzerklärung

Neueste Wuffs

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Verbreite diesen Wuff!

(Mit dem Klick auf einen der Buttons gelangst du zu der Seite des Anbieters.)