DIY Hochzeitsoutfit für Hunde

Bei unserer Hochzeit hatte natürlich auch Buffy ein schickes Hochzeitsoutfit für Hunde an. Weil mich seitdem viele Anfragen diesbezüglich erreicht haben, möchte ich dir für Buffys Hochzeitsoutfit diese Anleitung geben, damit auch dein Hund so ein schickes Blumenoutfit bekommt🙂 Viel Spaß beim Nachbasteln!

Inhaltsverzeichnis

Das Kölner Standesamt ist mitten in der Innenstadt, weshalb Buffy zwingend ein Geschirr bei der Hochzeit und für die Fotos danach tragen musste, obwohl sie normal auch am Halsband gut an der Leine läuft. Mit einem schreckhaften Hund in der Innenstadt war mir das aber zu heikel und weil Buffy kurz vorher sowieso ein neues Geschirr bekommen hatte, habe ich einfach ihr altes Hundegeschirr als Grundlage für ihr Hochzeitsoutfit verwendet.
 
Du kannst also entweder, wie ich, ein altes Hundegeschirr dafür verwenden, ein altes Halsband, oder aber schlichte Gurte, die du mit Blumen verzierst und an dem Geschirr deines Hundes befestigst. Das bleibt ganz dir und deinen Möglichkeiten oder Vorlieben überlassen. Das Hochzeitsoutfit muss nicht zwingend bei einer Hochzeit getragen werden, du kannst diese Anleitung natürlich auch einfach für ein Blumenhalsband für schicke Fotos von deinem Hund verwenden.

Was du für das Hochzeitsoutfit für Hunde brauchst

  • Grundlage (Geschirr/Halsband)
  • dünnen Basteldraht
  • Draht-/Seitenschneider
  • Kunstblumen deiner Wahl

 

Blumen vorbereiten

Im Vorfeld kannst du mit Hilfe des Basteldrahts bereits Blumen und Verzierungen zusammen binden, um z.B. Bastelperlen zu integrieren. Ich habe lediglich Blumen für das Outfit verwendet und diese zunächst einzeln mit Draht so umwickelt, dass der Draht wirklich fest sitzt und dann ein gutes Stück über stehen lassen, damit ich die Blumen anschließend am Geschirr anbringen kann.

Verpasse keinen Wuff mehr und
abonniere unseren Newsletter!

Unser Newsletter informiert dich einmal im Monat über neue Blog-Beiträge, Aktionen, Gewinnspiele, uvm.!
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unserer Datenschutzerklärung

Geschirr vorbereiten

Damit du die Blumen am Geschirr (oder Halsband) anbringen kannst, ohne, dass dein Hund vom Draht gepiekst wird, solltest du Drahtschlaufen so am Geschirr befestigen, dass deren Verschluss durch das Polster vom Geschirr verdeckt wird. Das ist zwar etwas fummelig anzubringen, so hat es für mich aber am besten funktioniert und auch Buffy hat vom Draht gar nichts gemerkt.
Blumengeschirr in Arbeit

Blumen-Geschirr basteln

Die mit Draht versehenen Blumen können nun ganz nach deinem Geschmack angeordnet an den Drahtschlaufen befestigt werden. Achte darauf, dass keine Lücken entstehen und du den Draht immer mehrmals miteinander verdrehst und ggf. noch mal um die Blumen wickelst, damit sie einen noch besseren Halt haben.
 
Nach ein paar Stunden Arbeit und mit schmerzenden Fingern wirst du dann endlich ein fertiges Blumen-Geschirr für Hunde in den Händen halten und mit deinem Hund feiern können. Wir hoffen, dir gefällt dein Ergebnis genau so gut wie unseres🙂
 
Ich habe Buffy aus den übrigen Blumen dann noch einen passenden Kopfschmuck gebastelt, bei dem ich mit Hilfe von Floristenband die Blüten zu einem Kranz zusammen gebunden habe. Das hat das Hochzeitsoutfit perfekt abgerundet und sieht auch zu anderen Anlässen sehr süß aus.
Welche Farbe hat dein Hochzeitsoutfit für Hunde? Verrate es uns in einem Kommentar und teile diesen Beitrag mit deinen Hundefreunden!

Sharing is caring - Verbreite diesen Wuff!

Schreibe einen Kommentar

Danke-Wuff für deinen Besuch! 

Sharing is Caring – Unterstütze uns und teile unsere Beiträge mit deinen Hundefreunden! Wir würden uns außerdem sehr freuen, wenn du unseren Pfotenabdrücken auf Social Media folgst! 

Mit * gekennzeichnete Links

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Affiliate Links /
Bilder von der Amazon Product Advertising API