Silvester mit Hund

Silvester mit Hund – Sicher ins neue Jahr starten

WERBUNG
 
Der Jahreswechsel steht vor der Tür und vielleicht geht es dir wie uns, du feierst erst zum ersten oder zweiten Mal Silvester mit deinem Hund. Dann fragst du dich sicher, wie das ganze für euch beide zu einem angenehmen Ereignis wird, bei dem ihr vielleicht sogar Spaß habt, statt Stress. Weil Buffy generell sehr unsicher ist, hab ich mich mal schlau gemacht und möchte dir unsere Tipps für Silvester mit Hund an die Hand und Pfote geben 🙂 

Inhaltsverzeichnis

Wenn du die Beiträge Halloween mit Hund und Weihnachten mit Hund gelesen hast, werden dir einige Tipps sicher bekannt vorkommen. Diese sind einfach Evergreens, die man nicht oft genug wiederholen kann, denn selbst die versiertesten Hundehalter denken nicht immer an alles.
 

Silvesterdeko außer Reichweite

Deko immer außerhalb der Reichweite deines Hundes aufstellen/anbringen!
Du weißt nicht, ob dein Hund nicht einen unbeobachteten Moment nutzt, um die Luftschlangen auf ihren Geschmack zu testen oder aus dem Wasser vom Bleigießen (inzwischen eher Wachsgießen) zu schlabbern. Es drohen Vergiftungen und Verletzungen! 

Sicher Gassi gehen

Achte bei jeder Gassirunde in den Tagen vor und nach Silvester auf eine ausreichende Sicherung deines Hundes!
Schon früh werden Böller, Knallfrösche usw. verkauft und leider bereits tagsüber im Hellen gezündet. Hier und da hört man es immer mal wieder knallen und es ist wahnsinnig schnell passiert, dass ein Hund sich in Panik aus dem Halsband befreit und davon saust. Gehe lieber mit einem Geschirr auf Nummer Sicher, vielleicht sogar mit zusätzlichem Halsband. Dein Hund sollte außerdem einen Adressanhänger wie den von Petfindu am Geschirr tragen, damit du im Fall der Fälle direkt vom Finder kontaktiert werden kannst. 

Tractive GPS Tracker für Hunde

Gerade um Silvester herum häufen sich traurigerweise jedes Jahr die Vermisstenmeldungen, weil Hunde sich oft vor Böllern oder Raketen erschrecken und sich davon laufen. Mit dem GPS Tracker von Tractive kannst du definitiv beruhigter Gassi gehen! Falls dein Hund sich wirklich mal erschrecken und losreißen sollte, kannst du ihm dank der GPS Ortung folgen und musst ihn gar nicht erst vermisst melden!

Unser Newsletter informiert dich über neue Blog-Beiträge, Aktionen, Gewinnspiele, uvm.!
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unserer Datenschutzerklärung

Safety first!

Selbstredend solltest du auf Feuerwerk und möglichst auch Wunderkerzen verzichten!
Nimm doch stattdessen lieber Leuchtstäbe oder ähnliches, um für ein bisschen Partylicht um Mitternacht zu sorgen.
 

Kein Festessen für den Hund

Raclette & Co. sind nichts für Hundemägen, da das meiste davon extrem fettig oder gewürzt und damit eher unverträglich für Hunde ist. Gönne deinem Hund lieber einen großen Kauknochen. Das Kauen beruhigt deinen Hund und hilft ihm somit durch die Silvesternacht.

Trainiere Feuerwerk mit Videos

Gewöhne deinen Hund bereits 2-3 Wochen vor Silvester an die Geräusche des Feuerwerks, indem du z.B. YouTube Videos von Feuerwerk laufen lässt und die Geräusche selbst einfach ignorierst. So zeigst du deinem Hund, dass lautes Pfeifen und Heulen von Raketen kein Grund zur Aufregung ist.
 

Ignoriere das Feuerwerk!

Wie im letzten Punkt beschrieben, hilft es ungemein, wenn man selbst den Geräuschen von Feuerwerk und Böllern keine Beachtung schenkt. Spiele stattdessen um Mitternacht lieber ein bisschen mit deinem Hund, um ihn intensiv abzulenken.
 
Wir hoffen, dass du mit deinem Hund sicher ins neue Jahr starten kannst und wünschen euch schon mal einen guten Rutsch!
Was sind deine Tipps für Silvester mit Hund? Verrate es uns gerne in einem Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Silvester mit Hund

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 22.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API