Unser Jahresrückblick 2020

Unser Jahresrückblick 2020

Nicht mehr lange, dann ist das Jahr 2020 endlich Geschichte. Und es ist wahrlich ein Jahr, das in die Geschichtsbücher eingehen wird. Wir alle sind Zeitzeugen einer Pandemie, die es so seit 100 Jahren nicht gegeben hat. Die nachfolgenden Generationen werden ihren “Spaß” haben, die Pandemie im Geschichtsunterricht zu behandeln.. ich möchte nicht tauschen! 😀 Ich möchte dir aber einen kleinen Jahresrückblick aus unserem privaten Leben geben und freue mich, wenn du mir von deinem Jahr in den Kommentaren berichtest!

Unser Newsletter informiert dich über neue Blog-Beiträge, Aktionen, Gewinnspiele, uvm.!
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unserer Datenschutzerklärung

Angefangen hat 2020 für uns vermutlich mit Corona, denn im Januar wurde ich sehr schwer krank und wäre ich 10 Jahre älter, hätte ich zur Beatmung ins Krankenhaus gemusst (Zitat meiner Ärztin). Ich war so krank wie noch nie, dabei hatte ich schon ein paar Mal in meinem Leben eine Lungenentzündung. Die Krankheit hat mich ewig nicht losgelassen und ich habe Monate gebraucht, um wieder komplett fit zu werden. Bis dann offiziell in den Medien von Corona berichtet wurde, konnte ich zum Glück schon wieder fast normal atmen. Mein Verlobter hatte zeitgleich mit mir einen sehr milden Verlauf, viele Freunde und Bekannte waren aber ebenso hart betroffen wie ich. Meine Hoffnung ist groß, dass wir Corona damit überstanden haben.
 
Zu meinem Geburtstag im April hat mir Buffys Herrchen einen Heiratsantrag gemacht, womit ich ehrlich gesagt gar nicht gerechnet habe. Wir waren zu dem Zeitpunkt bereits fast 6 Jahre zusammen und ich hab immer gesagt, ich hätte ihn schon am ersten Tag geheiratet. Nun planen wir, nächsten Sommer zu unserem 7-Jährigen zu heiraten und freuen uns schon sehr darauf. Durch Corona ist die Planung aber sehr ins Stocken geraten, da nicht absehbar ist, wie wir dann feiern können. Kommt Zeit, kommt Rat🙂
 
Es gab aber noch eine Geburtstagsüberraschung, die ich bisher nicht groß thematisiert habe. Weil ich aber weiß, dass er den Blog sehr aufmerksam liest, möchte ich an dieser Stelle meinen Papa ganz lieb grüßen, der mir zu meinem Geburtstag ein Paket mit einem Brief und selbst genähten Mund-Nasen-Schutzen geschickt hat. Wir hatten bis zu diesem Zeitpunkt knapp 20 Jahre keinen Kontakt und dieses Geschenk hat mein Leben total auf den Kopf gestellt. Ich habe viel Zeit mit Aufarbeitung der Vergangenheit verbracht, viel über mich, meine Eltern und das Leben gelernt und kämpfe immer noch damit. Deshalb fällt es mir schwer, den Kontakt zu halten, ein Platz in meinem Herzen ist aber definitiv meinem Papa gewidmet❤️
 
Das Jahr war voller Herausforderungen für uns alle, aber es hat zumindest bei mir zu einem großen Umdenken geführt. Ich habe mich verstärkt um meine Gesundheit gekümmert und bin noch dabei. Ich habe mich z.B. für ein Adipositas-Programm angemeldet, an dem ich nun ein halbes Jahr lang teilnehme und das mir helfen soll, endlich von den Kilos runter zu kommen, die mich stören und belasten. Auch habe ich mein Konsumverhalten geändert und achte nicht nur in der Hundehaltung mehr auf Nachhaltigkeit. Ich sammle Müll bei unseren Gassirunden ein, ich versuche, weniger Müll selbst zu produzieren und habe mich auf die wichtigen Dinge konzentriert, statt auf immer neue Sachen.
 
Aus diesem Grund habe ich den Blog ein wenig verändert, wie dir sicher schon aufgefallen ist. Die Rubrik “Buffys Monat” und “Dr. Wuff” sind verschwunden, denn es waren große Zeitfresser, für die ich aktuell keine Zeit aufbringen kann und möchte. Außerdem werde ich ab 2021 nur noch einen statt zwei Beiträgen pro Woche veröffentlichen, womit ich aber immer noch eine Regelmäßigkeit beibehalte und so kannst du als Leser dich immer darauf verlassen, dass ich wöchentlich neue Tipps gebe und dich mit deinen Problemen nicht alleine lasse.
 
Lassen wir uns überraschen, ob der zweite Lockdown jemals enden wird und wie viele noch folgen. Ich nutze die Zeit, um viel mit Buffy zu trainieren, neue Tricks mit ihr auszuprobieren und an mir als Mensch zu arbeiten. Ich hoffe, dass auch du ein paar positive Dinge aus all dem Schlechten, was in der Welt passiert, ziehen kannst und so gestärkt aus dem Lockdown hervor gehen wirst.
 
Ich danke dir, dass du Teil unseres Jahres warst und freue mich, dich auch in 2021 wieder auf dem Blog mit Wuff begrüßen zu dürfen! Zusammen sind wir nie allein❤️
Wir wünschen dir und deinem Rudel einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Unser Jahresrückblick 2020

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 23.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API