Titelbild zu Hundetoilette

Werbung | Sailnovo Hundetoilette für zu Hause

In unserem Beitrag Coronavirus und Hund haben wir die Hundetoilette bereits erwähnt. Da mich einige skeptische Nachrichten erreicht haben, möchte ich dir die Hundetoilette* gerne als Produkt des Monats April näher vorstellen, damit du dir selbst ein Bild machen kannst 🙂

Inhaltsverzeichnis

Nicht nur für Welpen

Mit Maßen von ca. 63x50x7 cm ist die Hundetoilette durchaus auch für größere Hunde geeignet. Natürlich bietet sie sich besonders in der Welpenzeit als Trainingstoilette an, aber auch in Fällen von Krankheit oder Altersschwäche beim Hund oder Quarantäne beim Hundehalter kann die Hundetoilette eine hilfreiche Ergänzung zum Gassi gehen sein. Ein Ersatz dafür ist sie natürlich nicht!
Sailnovo Hundetoilette4

Die Funktionsweise

Die Plastikwanne ist wie ein “eckiger Trichter” konstruiert. In der Mitte befindet sich eine Öffnung, in die der Urin durch die Rillen in den 4 abfälligen Wänden läuft und in einer Auffangschale unter der Wanne landet. 
Durch die Rillen ist eine Luftzirkulation möglich, so dass “Reste” am Material trocknen können und die Grasmatte nicht in der Feuchtigkeit liegt. 
Die Auffangschale lässt sich einfach aus der Hundetoilette rausziehen und ausleeren. 
Sailnovo Hundetoilette2

Die Reinigung

Um die Hundetoilette zu reinigen musst du sie lediglich mit heißem Wasser regelmäßig abduschen und die Wanne und Auffangschale ggf. mit Seife auswaschen. Der Kunstrasen wird ebenfalls einfach unter der heißen Dusche ausgespült und anschließend zum Trocknen aufgehängt. Und schon ist die Hundetoilette wieder einsatzbereit 🙂 

Den Hund daran gewöhnen

Für uns hat es sich bewährt, dass wir Buffy bei Anzeichen von “ich muss mal” auf die Hundetoilette gesetzt haben. Sie hat sie ausführlich beschnuppert, den Kunstrasen unter den Pfoten dann als bepieselbar akzeptiert und sich darauf erleichtert. Das muss natürlich einige Male wiederholt werden, damit der Hund versteht, dass er dort hin machen darf und soll, aber sobald er es einmal gemacht hat und dafür überschwänglich gelobt wurde ist die größte Hürde schon geschafft 🙂 

Seit Buffy sie angenommen hat, steht die Hundetoilette immer für sie bereit in der Wohnung an einem festen und ungestörten Platz und wird regelmäßig auf Benutzung kontrolliert. So kann Buffy sich jederzeit erleichtern, auch wenn wir natürlich regelmäßig mit ihr Gassi gehen.

Unser Newsletter informiert dich über neue Blog-Beiträge, Aktionen, Gewinnspiele, uvm.!
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unserer Datenschutzerklärung

Besser vorsorgen als nachwischen

Auch wenn dein Hund aktuell vielleicht nicht auf eine Hundetoilette angewiesen ist, finde ich persönlich es beruhigend zu wissen, dass es ein solch praktisches und wiederverwendbares System gibt, das man leicht sauber halten und ggf. einfach hochkant verstauen kann. Falls Buffy mal krank, verletzt oder altersschwach sein wird haben wir auf jeden Fall eine Möglichkeit, um ihr das Erleichtern zu erleichtern 😉 
Hast du schon Erfahrungen mit Hundetoiletten oder Welpenunterlagen? Welches System gefällt dir besser? Lass es uns gerne wissen!

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 27.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API