Kooperationen in Zeiten von Corona

Corona entzweit, Corona spaltet Menschen in zwei Lager, Corona sorgt für Mindestabstände und Besuchsverbote. Seit Corona in der Welt grassiert, ist die Welt nicht mehr wie sie war. Das betrifft unser aller Privatleben, bei vielen aber auch den Beruf. Ganz hart trifft es vor allem die Gastronomie, Touristik und die Künstler. Einen Effekt hat Corona aber definitiv auf alle Branchen weltweit und damit betrifft es auch mich. Deshalb möchte ich einige persönliche Gedanken über Kooperationen in Zeiten von Corona los werden, die vielleicht dem ein oder anderen eine neue Sicht ermöglichen.

Inhaltsverzeichnis

Kooperationen vor Corona

Schon vor dem Ausbruch der Corona Pandemie war es mitunter schwierig, mit Kooperationen den “Lebensunterhalt” des Blogs zu finanzieren. Viel zu oft hört man “Wir arbeiten mit Bloggern nur auf kostenloser Basis!” oder “Würdet ihr euch über eine Tüte Leckerlies freuen?”, wenn man mit möglichen Kooperationspartnern über eine bezahlte Partnerschaft spricht. Leider kann ich mit Leckerlies nicht die Kosten für Hosting, Software, usw. decken und auch ich werde davon nicht satt. In vielen Köpfen ist das Potential von Blogger- und Influencer-Kampagnen noch nicht angekommen, dabei sind sie die ultimativ zielgruppenorientierte Werbeplattform! Und wenn wir mal ehrlich sind, eine Werbeplattform im Sinne einer Plakatwand, einer Zeitungsanzeige o.ä. kostet wesentlich mehr, als die meisten Blogger für ausführliche Produkttests o.ä. veranschlagen. 

Kooperationen seit Corona

Die Kooperationsmöglichkeiten, vor allem für Hundeblogger, sind enorm eingebrochen, denn alle kämpfen den selben Kampf ums Überleben und dazu gehören auch viele Firmen. Damit Hundeunternehmen weiterhin erfolgreich bleiben und somit natürlich auch mögliche Kooperationspartner bezahlen können, habe ich bereits relativ zu Beginn der Pandemie eine Blogparade ins Leben gerufen, der sich inzwischen einige Hundeblogger und andere angeschlossen haben und die sogar im Stern erwähnt wurde:
Ich hoffe, dass ich damit einen Teil zum Überleben von kleinen Hundeunternehmen beitragen kann und freue mich auch weiterhin über Nachrichten von solchen, die gerne in die Linksammlung mit aufgenommen werden möchten 🙂 

Unser Newsletter informiert dich über neue Blog-Beiträge, Aktionen, Gewinnspiele, uvm.!
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unserer Datenschutzerklärung

Möglichkeiten durch Corona

Mich persönlich hat Corona zu mehr Kreativität inspiriert, vermutlich auch angetrieben von den Ausgangssperren 😄 Allerdings hat mir das zu meinen ersten kleineren Einnahmen durch Spreadshirt verholfen, denn ich habe Designs für Mundschutz entworfen, die sich fast ausschließlich an Hundehalter und Hundefans richten, da es größtenteils Hundeschnauzen sind, die den Mundschutz zieren 🙂 
In meinem Umfeld habe ich bei vielen mitbekommen, dass durch Corona gerade beruflich mehr auf Digitalisierung gesetzt und Homeoffice immer häufiger ermöglicht wird. Auch das ist eine riesen Möglichkeit für unser aller Zukunft, denn wer im Homeoffice arbeitet, fährt nicht mit dem Auto quer durch die Stadt um ins Büro zu kommen, spart sich die Fahrtzeit während er die Umwelt schont und ist insgesamt weniger gestresst. Homeoffice ist eine großartige Chance für die Zukunft, über die sich jeder Arbeitgeber, der es ermöglichen könnte, ernsthaft Gedanken machen sollte. 
 
 

Pläne für die Zukunft mit Corona

Ich befürchte, Corona wird uns weiterhin begleiten, für wer weiß schon wie lange. Deshalb habe ich mir Gedanken über eine Zukunft mit Corona gemacht und möchte gerne meine Pläne mit dir teilen. 
 
Auch ich setze mehr auf Digitales und beschäftige mich viel mit der Technik hinter dem Blog, um so viel wie möglich zu optimieren, was im Endeffekt auch dir, meinem Leser zugute kommt. Natürlich auch möglichen Kooperationspartnern 😉 Allerdings möchte ich mich in Zukunft unabhängiger von Kooperationen machen und schreibe aktuell an einem Buch, welches ein Ratgeber werden soll. Für was, das verrate ich noch nicht, aber ich genieße den Prozess des Schreibens sehr und freue mich schon allein des Buches wegen auf die Zukunft. Wann das Buch fertig ist werde ich früh genug verkünden, keine Sorge 😄 
Was die Zukunft mit Corona sonst noch bringt weiß ich nicht, ich hoffe aber, dass sich die Produktions- und Arbeitsbedingungen in ganz vielen Branchen nun bessern, was auch regionalen Herstellern mehr Möglichkeiten eröffnen würde. 
 
Ich würde mich außerdem freuen, wenn Unternehmen trotz Corona mehr Verständnis für den Wert eines Bloggers aufbringen und individuelle Lösungen finden würden. Damit würde auch die Werbeplattform der Zukunft überleben, denn das Leben findet einfach immer digitaler statt. 
Wir wünschen dir ganz viel Gesundheit und Erfolg, besonders in Zeiten von Corona ❤️ 

Schreibe einen Kommentar

Pin Kooperationen in Zeiten von Corona

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API